Ventilatoren

Deutsch
ventilatory-vrn

VRN - NIEDERDRUCK 50°C

ventilatory-vre

VRE - NIEDERDRUCK 120°C

ventilatory-vrn

VNS - NIEDERDRUCK 50°C

ventilatory-vre

VNG - NIEDERDRUCK 250°C

ventilator fan-vsgh

VNGH - NIEDERDRUCK 500°C

ventilatory-vngkp

VNGKP - NIEDERDRUCK 120°C

ventilatory-vre

VNI - NIEDERDRUCK 50°C

ventilatory-vni

VNC - LUFTUMWÄLZER 250°C

ventilatory-vnc

VNCH - LUFTUMWÄLZER 500°C

ventilatory-vnc

VTR - TRANSPORT

vrs-picture.jpg

VRS - MITTELDRUCK 50°C

ventilatory-vtr

VSS - MITTELDRUCK 50°C

 ventilatory-vre

VSE - MITTELDRUCK 120°C

ventilatory-vre

VSG - MITTELDRUCK 250°C

 

ventilator fan-vsgh

VSGH -MITTELDRUCK 500°C

 

Die Ventilatortypen VRN, VRE, VNG, VNGH, VNC, VNCH, VRS, VNS und VSS sind zur Beförderung von Luft, Gasen und Dämpfen ohne mechanische Verunreinigungen oder klebrige Partikel bestimmt, die sich auf dem Lüfterlaufrad absetzen und somit eine Radunwucht und folgende Zerstörung des Elektromotors verursachen würden. Zur Beförderung von Luft mit Beimischung von Kleinteilen sind die VTR- und VTRP-Lüfter bestimmt. Bei den Ventilatoren, die zur Luftbeförderung bis zu einer Temperatur von 120°C, 250°C und 500°C bestimmt sind, ist es erforderlich, den Betrieb des Lüfters bis zur Temperatursenkung der beförderten Luft unter 80°C sicherzustellen. Die Ventilatoren müssen bei der entsprechenden Druckbelästigung betrieben werden, sodass es zu keiner Überlastung des Motors kommt (siehe Daten auf dem Typenschild des Elektromotors). Wenn eine lufttechnische Rohrleitung am Lüfter angeschlossen ist, so muss die Verbindung mit einer Dämmeinlage versehen werden.Bei allen hergestellten Ventilatoren werden die Elektromotoren SIEMENS eingesetzt. Alle Ventilatoren werden in der Ausführung für Umgebung ohne Explosionsgefahr hergestellt. Die Ventilatortypen VNG, VRN, VNS, VRS und VSS werden auch für Einsatz in Umgebung mit Explosionsgefahr, Zone 2 mit Bezeichnung Z2 hergestellt. Bei diesen Ventilatoren ist es nicht möglich, einen Drehzahlregler zu verwenden. Bei üblichen Ventilatoren ist es möglich, diesen Regulator zu verwenden (nur zur Drehzahlreduzierung), dies ist jedoch dringend in der Bestellung anzugeben.

 

  • VRN VENTILATOREN

    Die VRN-Ventilatoren sind einseitig saugende Niederdruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese Ventilatoren werden für Umgebung ohne Explosionsgefahr und auch für Umgebung mit Explosionsgefahr, Zone 2 mit Bezeichnung Z2 hergestellt.

  • VRE VENTILATOREN

    Die VRE-Ventilatoren sind einseitig saugende Niederdruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese Ventilatoren sind zur Luftbeförderung ohne mechanische Verunreinigungen bestimmt, die sich auf dem Lüfterlaufrad bis zu einer Temperatur von +120°C absetzen würden.

  • VNS VENTILATOREN

    Die VNS-Ventilatoren sind einseitig saugende Niederdruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese Ventilatoren werden für Umgebung ohne Explosionsgefahr und auch für Umgebung mit Explosionsgefahr, Zone 2 mit Bezeichnung Z2 hergestellt.

  • VNG VENTILATOREN

    Die VNG-Ventilatoren sind einseitig saugende Niederdruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese sind zur Luftbeförderung bis zu einer Temperatur von +250°C bestimmt.

  • VNGH VENTILATOREN

    Die VNGH-Ventilatoren sind einseitig saugende Niederdruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese sind zur Luftbeförderung bis zu einer Temperatur von +500°C bestimmt.

  • VNGKP VENTILATOREN

    Die Ventilatoren mit Keilriemenübersetzung und Einsatz bis zu einer Temperatur von 120°C.

  • VNI VENTILATOREN

    Die VNI- Ventilatoren sind einseitig saugende Niederdruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese werden für Umgebung ohne Explosionsgefahr hergestellt.

  • VNC VENTILATOREN

    Die VNC-Ventilatoren sind Luftumwälzer ohne Spiralgehäuse bis zu einer Temperatur von 250°C.

  • VNCH VENTILATOREN

    Die VNCH-Ventilatoren sind Luftumwälzer ohne Spiralgehäuse bis zu einer Temperatur von +500°C.

  • VRS VENTILATOREN

    Die VRS-Ventilatoren sind einseitig saugende Mitteldruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese Ventilatoren werden für Umgebung ohne Explosionsgefahr und auch für Umgebung der Zone 2 mit Bezeichnung Z2 hergestellt.

  • VSE VENTILATOREN

    Die VSE-Ventilatoren sind einseitig saugende Mitteldruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb und sind zur Luftbeförderung bis zu einer Temperatur von 120°C bestimmt. Diese Ventilatoren werden für Umgebung ohne Explosionsgefahr hergestellt.

  • VSS VENTILATOREN

    Die VSS-Ventilatoren sind einseitig saugende Mitteldruck-Radialventilatoren mit Direktantrieb. Diese Ventilatoren werden für Umgebung ohne Explosionsgefahr und auch für Umgebung der Zone 2 mit Bezeichnung Z2 hergestellt.

  • VSG VENTILATOREN

    Mitteldruck-Ventilatoren für Temperaturen bis 250°C.

  • VSGH VENTILATOREN

    Mitteldruck-Ventilatoren für Temperaturen bis 500°C.

  • VTR VENTILATOREN

    Die VTR-Ventilatoren sind Transportventilatoren mit Direktantrieb. Es handelt sich um Ventilatoren, die zur Beförderung von kleinen Partikeln bestimmt sind.

  • ANSCHLUSSMASSE VON FLANSCHEN